Warum Railfreight?

Ihre Vorteile mit Railfreight im Vergleich zu anderen Transportarten.

Transportmodi

Railfreight = schneller als See + günstiger als Luft

See

~ 20 000 km

~ 5 + Wochen

~ 2,5 K kg CO²/ TEU

Schiene

~ 11 000 km

~ 2 – 3 Wochen

~ 3,5 K kg CO²/ TEU

Luft

~ 8 500 km

~ 3 – 7 Tage

~ 44 K kg CO²/ TEU

"Die Leute sagen: 'Träume groß!' - aber man muss über die Logistik nachdenken. Es kommt nicht nur auf die großartige Idee an, vielmehr ist entscheidend, wie sich diese großartige Idee verkaufen, vermarkten oder bewerben lässt."

Marley Dias
Vorteile

Ihr Railway Operator.

Genießen Sie die einzigartigen Vorteile des Schienengüterverkehrs bei FELB.

Zinsen und Betriebskapital

Einer der wichtigsten wirtschaftlichen Vorteile, der individuell zu betrachten ist, ist die kurzfristige Kapitalbindung und der geringe Verlust kommerzieller Interessen, insbesondere bei Containern, die mit hochwertigen Waren beladen sind. Viele unserer Kunden profitieren von dieser Möglichkeit und versenden Ladungen im Wert von mehr als 1 Million USD pro Container.

Kurze Transitzeit

Mehr als 6.500 Container werden auf strategisch günstige Hauptterminals und Depots in China, Südkorea und Europa verteilt und stehen für neue Transportaufträge zur Verfügung. FELB unterhält einen großen Bestand an intensiv getesteten 40-Fuß-HC-, 40-Fuß-DV- und 20-Fuß-DV-Containern. Darüber hinaus können unsere Partner jederzeit Container für Einweglieferungen in die GUS- und STAN-Länder bereitstellen.

Hohe Sicherheit

Als Marktführer im Bereich des Schienentransportes bieten wir eine hohe Sicherheit durch eine Haftpflichtversicherung mit einer Deckung bis zu USD 15.000.000 pro Vorfall. Bei jedem Transport stellen wir einen Wachmann bereit, der jeden Zug auf dem Gebiet der GUS begleitet. Außerdem bieten wir modernste Systeme zur Überwachung mittels RFID sowie GPS-Geräte für hochwertige Waren oder Probesendungen an.

Umweltfreundlich

Die Land Bridge-Route spart 75% des CO2-Fußabdrucks der Ozeanroute, während nur 11.000 km statt 22.000 km auf der Seeroute zurückgelegt werden. Darüber hinaus werden elektrifizierte Eisenbahnen eingesetzt, die hauptsächlich mit Wasserkraft betrieben werden. Es verringert auch die schwerwiegende Überlastung in und um die am Ost-West-Containerhandel beteiligten Seehäfen, indem Container vom LKW auf die Schiene verlagert werden.